Ausbildung

Industriemechaniker (m/w)

Einsatzgebiet Maschinen- und Anlagenbau 

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ausbildungsgebiete:
Das erste Ausbildungsjahr wird in der Ausbildungswerkstatt mit einer Metallgrundausbildung durchgeführt. Dort werden verschiedenste auf einer Werft anfallende Metallverarbeitungstechniken gelehrt. Nach dem ersten Jahr geht es zur weiteren Ausbildung in die Fachabteilung und man wird in die Werftarbeitsabläufe integriert.

Arbeitsgebiete:
Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen sowie Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Maschinenanlagen, wie z. B. Antriebsmaschine, Wellenanlage und Getriebe.

Berufliche Qualifikation:

  • Planen von Aufgaben, technischen Regelwerken, Konstruktionszeichnungen und Montage- und Wartungsplänen
  • Anfertigen von Bauteilen und Zusammenfügung zu Baugruppen zu technischen Systemen
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an den technischen Systemen durch Messen von Ausricht- und Betriebswerten, inklusive Feststellung und Behebung von Störungen und Fehlern
  • verantwortliche Kontrolle der ausgeführten Arbeiten und Durchführen von Nacharbeiten
  • Anwendung von Maschinen, Montage-Hilfseinrichtungen, Transportmitteln und Werkzeugen
  • Kooperation mit vor- und nachgelagerten Bereichen und Mitwirkung an der Prozesssicherung, der Einhaltung von Qualitätsstandards und an Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessabläufen, Fertigungsqualität und Arbeitssicherheit
  • notwendige Einstell-, Pflege- und Wartungsarbeiten an den benutzten Einrichtungen, Maschinen und Werkzeugen durchführen
  • Instandhaltungsarbeiten oder Änderungen an Anlagen

Anforderungen:

  • mindestens einen Abschluss mit Berufsbildungsreife (Hauptschule) und guten Noten in den Fächern Mathematik und Physik
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick, auch im Umgang mit technischen Geräten und Maschinen
  • hohes Maß an Lernbereitschaft, Freude an Teamarbeit, Selbstständigkeit, körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

Wir hoffen, Interesse für eine Ausbildung in unserem Unternehmen geweckt zu haben. Bewerbungsunterlagen bitte an die Lloyd Werft Bremerhaven GmbH, Personalabteilung, Brückenstr. 25 in 27572 Bremerhaven oder per E-Mail an personal@lloydwerft.com senden.